String

Zeitschriftenablage 58 x 30 cm

auf Lager
(Lieferzeit: 2-4 Werktage)
ab 120,50 € 142,00 €
special price
-15%

Versandkostenfrei in D ab 75 €

3% Skonto bei Vorkasse

30 Tage Rückgaberecht

UVP:
Farben: Beige, Eiche, Esche, Grau, Schwarz, Walnuss, Weiß
Material:

Furnierholz oder lackiertes MDF und Metal

Breite: 58 cm
Tiefe: 30 cm
SKU:23840-23846
Designer:Nisse Strinning

Formschöner Ordnungshelfer

  • Teil des bekannten String Regalsystems vom Designer Nisse Strinning
  • perfekt für die Ablage von Zeitschriften, Unterlagen und Post
  • individuell positionierbar, in zahlreichen Farben erhältlich

Die String Zeitschriftenablage 58 x 30 cm gehört zum beliebten String Regalsystem des Designers Nisse Strinning. Das lackierte Holz bringt die String Zeitschriftenablage 58 x 30 cm schön zur Geltung. Die Farben passen zu den Leitern, in die sie mittels kleiner Haken eingehängt wird. Sie bietet Fläche für Zeitschriften, Unterlagen oder die aktuelle Post und komplettiert somit die Gestaltungsmöglichkeiten des individuell nutzbaren String Regalsystems. An der Vorderseite besitzt sie eine hohe Kante, um die abgelegten Dinge sicher zu halten. Da die Ablage individuell positionierbar ist, lässt sie sich genau dort anbringen, wo sie am meisten benötigt wird. Die String Zeitschriftenablage 58 x 30 cm sorgt somit für Ordnung im Büro oder Wohnzimmer. Bedürfnisorientierte Raumkonzepte lassen sich problemlos umsetzen und tragen dazu bei, den Alltag angenehmer zu gestalten.

Das Unternehmen String Furniture AB wurde 1952 vom schwedischen Designer und Architekten Nisse Strinning und seiner Frau Kajsa gegründet. Das erste Regal entwarf das Paar 1949 für einen Designwettbewerb. Ein riesiger Erfolg, aus dem ein eigenständiges Label entstand. Im Laufe der Zeit entwickelte Nisse Strinning zahlreiche Module, mit denen sich das Regal unendlich erweitern und nach individuellen Vorstellungen gestalten lässt. Das einfache wie geniale Design wurde 1961 patentiert und String als geschütztes Markenzeichen der String Furniture AB eingetragen. Schon kurz nach der Markteinführung avancierte das Regal zu einem international gefeierten Kultmöbel, das Privathaushalte in ganz Europa als auch das UN-Hauptquartier in New York schmückte. Damit trug String maßgeblich dazu bei, schwedisches und skandinavisches Design weltweit zu etablieren. Die Regale von String wurden mit renommierten Auszeichnungen geehrt, in die Sammlung des Schwedischen Nationalmuseums aufgenommen und mit dem „Klassikerpreis“ von Svensk Form gekrönt. Seit 2009 ist das String Bücherregal als Werk der Angewandten Kunst urheberrechtlich geschützt.