String

Schrankelement mit Schwenktür 58 x 30 cm

auf Lager
(Lieferzeit: 2-4 Werktage)
ab 357,00 €

Versandkostenfrei in D ab 75 €

3% Skonto bei Vorkasse

30 Tage Rückgaberecht

3% Skonto bei Vorkasse

Versandkostenfrei in D ab 75 €

UVP:
Farben: Beige, Eiche, Esche, Esche Schwarz gebeizt, Grau, Walnuss, Weiß
Material:

furnierte und lackierte Spanplatte

Breite: 58 cm
Tiefe: 30 cm
Höhe: 42 cm
Belastbarkeit: 25 kg
Technische Merkmale:

Zur Befestigung benötigt das Schrankelement passende Wand- oder Bodenleitern mit einer Tiefe von 30 cm

Weitere Informationen:

Die Tür kann beidseitig platziert werden.

Produkthinweis:

Hergestellt in Schweden

SKU:28133-28139
Designer:Nisse Strinning

Eleganter und flexibler Stauraum für das String Regalsystem

  • Schrankelement mit Regalboden und beidseitig anbringbarer Schwenktür
  • aus furnierter und lackierter Spanplatte
  • für Boden- oder Wandleiter mit einer Tiefe von 30 cm

Mit dem attraktiven Schrankelement mit Schwenktür lässt sich das String Regalsystem um eine elegante und flexible Aufbewahrungsmöglichkeit erweitern. Passend zu allen Wand- und Bodenleitern mit einer Tiefe von 30 cm, ermöglicht das Schrankelement eine diskrete Aufbewahrung von Dokumenten und persönlichen Dingen, da diese in dem eigentlich offenstehenden Kultregal von Nisse Strinning gut versteckt werden können. Je nach Einsatz oder Bedarf lässt sich die Schwenktür von beiden Seiten anbringen. Jedes Schrankelement ist mit einem herausnehmbaren Regalboden ausgestattet.

Das Unternehmen String Furniture AB wurde 1952 vom schwedischen Designer und Architekten Nisse Strinning und seiner Frau Kajsa gegründet. Das erste Regal entwarf das Paar 1949 für einen Designwettbewerb. Ein riesiger Erfolg, aus dem ein eigenständiges Label entstand. Im Laufe der Zeit entwickelte Nisse Strinning zahlreiche Module, mit denen sich das Regal unendlich erweitern und nach individuellen Vorstellungen gestalten lässt. Das einfache wie geniale Design wurde 1961 patentiert und String als geschütztes Markenzeichen der String Furniture AB eingetragen. Schon kurz nach der Markteinführung avancierte das Regal zu einem international gefeierten Kultmöbel, das Privathaushalte in ganz Europa als auch das UN-Hauptquartier in New York schmückte. Damit trug String maßgeblich dazu bei, schwedisches und skandinavisches Design weltweit zu etablieren. Die Regale von String wurden mit renommierten Auszeichnungen geehrt, in die Sammlung des Schwedischen Nationalmuseums aufgenommen und mit dem „Klassikerpreis“ von Svensk Form gekrönt. Seit 2009 ist das String Bücherregal als Werk der Angewandten Kunst urheberrechtlich geschützt.